TRACK&SLIDE®

stabaArte Hängesysteme TRACK&SLIDE® erfüllen im vollen Umfang die ästhetischen Anforderungen und praktischen Bedürfnisse des Museumsalltags. Hierzu gehören das sichere Hängen von Gemälden, Justieren an der Wand ohne erneutes Abhängen, Diebstahlsicherung, Hinterlüftung, Transportsicherung und Depothängung.

Insbesondere bei schweren Kunstobjekten ist die sichere Wandbefestigung bzw. Seilhängung durch das Schiene-Schlitten-System und das Schlitten-Seil-System (TRACK&WIRE™) ein unerlässliches Produktmerkmal. Die lotrechte Ausrichtung des Objekts erfolgt im Anschluss an die Hängung durch eine Justierschraube. Wandabstand und Neigung können zudem variabel gestaltet werden. Eine Hinterlüftung ist somit in jedem Fall garantiert. Horizontale Sicherungsschrauben schützen das Objekt vor unbefugtem Zugriff. Die Galerieschienen von TRACK&SLIDE® werden direkt mit der Wand verschraubt. Slides für die Wandschienen, Endkappen, TRACK&WIRE™ Hängeelemente und TRACK&WIRE™ Drahtseile werden separat und auf Kundenwunsch dazu angeboten. Ergänzt wird das System durch Spezialschrauben für den Transport- und den Lagerbereich. Mit den Depotschrauben lassen sich Bilder mühelos an allen Gittern der stabaArte Depotschiebewänden und Festwänden fixieren.

Wenden Sie sich mit Ihren Wünschen direkt an Ihre Ansprechpartner unter www.trackandslide.com